Vergewaltigung

Eine Vergewaltigung ist der extreme Ausdruck sexualisierter Gewalt. Sie hat in der Regel nicht die sexuelle Befriedigung des Täters zum Ziel, sondern die gewaltsame Unterwerfung und das Brechen des Willens/ Selbstbewusstseins der Frau / Mädchens. Die Sexualität dient als Demonstration von Macht , männlicher Überlegenheit und Verfügungsgewalt über Frauen.

Medizinische Soforthilfe nach sexualisierter Gewalt (ASS)

Bei einer Vergewaltigung steht oft die Frage im Raum, Anzeige ja oder Nein?! Um diese Entscheidung nicht zeitnah treffen zu müssen gibt es die Möglichkeit der Medizinischen Soforthilfe nach sexualisierter Gewalt – genannt ASS. Sie ermöglicht es den Betroffenen, Tatspuren anonym in einem Krankenhaus sichern und dokumentieren zu lassen, ohne zu diesem Zeitpunkt eine Anzeige zu erstatten.