Aktuelles/Termine

zur Zeit

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen finden derzeit keine offenen Sprechzeiten statt. Stattdessen bieten wir folgende telefonische Beratungsmöglichkeiten an:

Mo: 9.00 bis 12.00 Uhr
Mi: 9.00 bis 12.00 Uhr
Do: 9.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr

Sie können außerdem mit uns einen Termin für eine persönliche Beratung vereinbaren. Bitte nehmen Sie hierzu telefonisch mit uns Kontakt auf: 02331-15888.

Zusätzlich können Sie uns zu den oben genannten Zeiten unter 01573/5236223 oder 01573/5236224 telefonisch erreichen.

Donnerstags

10.00 -12.00 Uhr

Jeweils 12 Termine Start mehrmals im Jahr

 

Stabilisierungsgruppe

Gruppenangebot für Frauen mit traumatischen Erfahrungen

Hier können Frauen sich austauschen, Solidarität erfahren, Ängste abbauen und eigene Selbstheilungskräfte aufspüren und fördern.

Leitung:
Maria LührDipl.-Pädagogin, Traumafachberaterin
Susanne Deitert: Heilpraktikerin (Psychotherapie), Traumafachberaterin

Beitragsfrei
Anmeldung erforderlich

08.03.2021

Internationaler Frauentag 2021

Aktionstag

 

 

Dienstags

18.30 - 20.00 Uhr

12 Termine im 14 tägigen Rhythmus

"Gemeinsam statt Einsam"

Ein digitales Angebot per Videokonferenz für Mädchen und Frauen.

Der Name ist Programm: „Gemeinsam statt Einsam“.

Es geht um Kontakte, Selbstfürsorge, Gefühle, Achtsamkeit, Körperübungen, Ressourcenaktivierung und Handlungsstrategien.

Sie benötigen einen PC/ein Tablet/ein Smartphone mit Kamera, eine Internetverbindung und eine eigene E-Mail-Adresse.

Leitung: Susanne Kleidt

Videokonferenz Adresse: https://sichere-videokonferenz.de/

Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen:

Beitragsfrei
Anmeldung erforderlich

20.05.2021

19.08.2021 

18.11.2021 

19:30 Uhr

Infoveranstaltung - Trennung/Scheidung und die Folgen fĂĽr Frauen

Überblick über die Rechte der Frauen im Falle einer Trennung oder Scheidung

Referentin: Ilka Zillner, Fachanwältin für Familienrecht

Beitrag: 5,- €
Anmeldung erforderlich

01.07.2021

18:30 Uhr

Häusliche Gewalt ist keine Privatsache!

Stellen Sie sich vor, Sie bekommen mit, dass jemand von häuslicher Gewalt betroffen ist - Was könnten Sie tun?
Wir geben Ihnen einen Überblick über Rechte und Handlungsmöglichkeiten. Interessierte Frauen sind herzlich willkommen.

Beitragsfrei
Anmeldung erforderlich

25.11.2021

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Aktionstag

Zweite Jahreshälfte

Jubiläum

40 Jahre Frauenhaus / 35 Jahre Frauenberatung